Schweinchen im Schlammbad Torte

schweinchentorte

Kurz nachdem wir dieses tolle Foto auf der Facebookseite von Tartjees gefunden und geteilt hatten verbreitete sich das ganze in Windeseile im Netz. Zu Recht wie wir finden, denn die Schweinchentorte sieht imposant aus, ist aber recht leicht nachzubauen. Hier das Rezept:

– Bisquitboden mit ca.20 cm Durchmesser
– 200 g Milchschokolade
– 250 ml Schlagsahne
– Kuchenfüllung nach Wahl (Marmelade, Buttercreme, Philadelphia Milka, wie man es mag…)
– 3 x Fünferpack KitKat
– 250 g Rohmarzipan (in rosa oder natur mit roter Lebensmittelfarbe)

Schweinchen aus Marzipan formen

Sahne auf niedriger Stufe erhitzen, dabei ständig rühren (darf nicht kochen!)
Kleingehackte Schokolade in die fast kochende Sahne geben, unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen, ab und an umrühren bis es dickflüssiger wird.

Den Bisquitboden in zwei Schichten schneiden, auf untere Schicht die Füllung setzen, zweite Schicht draufsetzen.
Alle Kitkats teilen.
Falls die Sahne-Schokoladenmischung dick wie Pudding ist, kann sie nun mit einem grossen Messer oder Teigschaber auf dem Bisquit verteilt werden. Dann werden die Kitkats um den Kuchen herum angeordnet und mit einer Schleife verziert.
Falls die Kitkats störrisch sind: einfach an den Kuchen anlehnen anstatt sie anzukleben, am Ende werden sie ohnehin mit dem Band fester an den Kuchen angezogen.

 

Hier ist eine Videoanleitung für eine sehr niedliche Marzipan-Schweinchenversion: http://www.youtube.com/watch?v=OJ42KIPNYtg