Statt wegwerfen: Damenjeans mit kaputten Knien

Nach den Kinderjeans nun die Damenjeans. Die Besitzerin hat mir ihre Jeans in Größe 34 zum Verwerten überlassen, aber anstatt daraus Handtaschen oder Topflappen zu nähen habe ich mich entschlossen diesen Hosen einen Neustart zu ermöglichen. Zwar bin ich eigentlich der Ansicht dass jemand der mit über 40 und mehreren Kindern noch in knackige Jeansgrößen passt mit einer Da-passe-ich-immer-noch-rein-Sondersteuer belegt gehört, aber dennoch: nix wird zu früh entsorgt.

Hosen flicken mit unterlegtem Stoff

 

Step 1: Das sorgenvolle Betrachten. Ach.Ach. Die gute Hose. Nein wie isses nur möglich.

Damenjeans - vorher

Step 2:  Passenden Stoff wählen und auf die Rückseite mit Vliesofix aufbügeln. Vliesofix ist eine Art doppelseitiges Textilklebeband das aufgebügelt wird. Man schneidet es in Größe des Flickens zu, schneidet aber in die Mitte ein Loch mit der ungefähren Form unseres Knielochs. Dann Vliesofix auf die gewendete Jeans auf das Loch legen, Flicken mit der guten Seite zum Loch hin darauf. So dass wir es aufbügeln können ohne dass durch das Knie das Vliesofix durchblitzt.

Eigentlich reicht das, aber ich traue aufgebügeltem Vliesofix nicht, deshalb nähe ich den Flicken nochmal an. Das Schöne bei Jeans ist, dass man, wenn man achtsam mit der Hand aufnäht, man so durch den Stoff nähen kann, dass man es auf der Vorderseite nicht sieht. Man sticht die Nadel nur durch die unterste Stoffschicht, so dass sie nicht ganz durchkommt. Ich habe währenddessen die ganze Zeit nicht glauben können dass das funktioniert, aber tatsächlich war die Naht v vorne unsichtbar.

 

Damenjeans Rueckseite

Step 3: Der kritische Blick. Sieht man was? Nö.

 

Damenjeans Detail

Echt nicht? Nö, sagte ich doch. Ist was mit meiner Aussprache?

Damenjeans Zoomdetail

Step 6: Keine Naht. Der Wahnsinn.

Damenjeans Fertig

Ist übrigens Geschmackssache ob man gerne Jeans mit sichtbarem Innenflicken trägt, Frau Größe 34 gefällt es. Und ich habe auch gleich eine Version mit Spitze hergestellt.

Damenjeans Spitze

Statt wegwerfen: Jeans mit kaputten Knien

 

Jeans gerettet

Irgendwannmal kam das Alter in dem alle, wirklich alle, Knie unserer Jeans abgerockt wurden. Das Kind ging mit intakten Hosen zur Schule und kam zurück wie ein in die Jahre gekommener Heavy Metal Rockpapst. Dummerweise kriegt man auf Flohmärkten ab einer bestimmten Größe nur sehr viele Hosen die nur ein paar hauchdünne Fäden davon entfernt sind genauso auszusehen. Ich behelfe mir mit zwei verschiedenen Methoden, hier die erste:

Methode 1: Löcher samt Umgebung ausmerzen, Schnittkante kaschieren.

Die radikalere Methode, die allerdings voraussetzt dass die Hose im Sommer noch passt oder ein Geschwisterchen zur Hand ist das die Hose aufträgt.

Step 1: Hose sorgenvoll betrachten

Kinder-Jeans mit Loch - vorher

Step 2: nicht zimperlich sein, ab damit! Wenn sie lang genug sind kann man die abgeschnittenen Beine noch als Sohlen für Hausschuhe verwenden, oder sie sogar als Sohlen an gemütliche warme Wollsocken annähen.

Jeans mit Loch - abgeschnitten

Step 3: Was mache ich jetzt dran? Natürlich kann man einfach umnähen, aber ich wollte es etwas hübscher haben. Spitze soll es sein.

Jeans mit Loch - Spitze daneben

Step 4: Hosenbeinumfang ermitteln, Spitze zu einem Ring mit gleichem Umfang stecken

Sicher könnte man auch die Seitennaht der Hose etwas öffnen, die Spitze auch lose annähen und am Ende dann beide Nähte wieder zusammen verschliessen. Passt mir aber nicht in den Kram, und da ich nicht nur in meiner Badewanne, sondern auch in meinem zugemüllten Nähzimmer Kapitän bin wird hier von oberster Stelle entschieden dass die Ringmethode die Beste ist.

Jeans mit Loch - Spitze angepasst

Step 5: Spitze zum Ring zusammennähen

Jeans mit Loch - Spitzenring schließen

Step 6: Spitzenring an die Hose stecken, dabei darauf achten dass die Naht des Spitzenringes an der Hosennaht gesteckt wird

Jeans mit Loch - Spitze festgesteckt Naht

Jeans mit Loch - Spitze festgesteckt

Aufmerksame Leser werden bemerken, dass ich nicht den Ring rechts auf rechts gesteckt habe um ihn nach dem Annähen umzuklappen. Das ist nicht nötig, denn man sieht die Naht nach dem Annähen kaum.

Step 7: Annähen und am Ergebnis erfreuen

Jeans mit Loch - Endergebnis_klein

Kleine Eintrübung: ich habe nur Jungs und weiss nun garnicht so genau was ich damit anstellen soll. Also habe ich aus alten Hemdsärmeln das ganze nochmal in Jungenversion genäht:

Jeans mit Loch - Jungsversion